Müde und froh, dass es morgen losgeht

Es war ein anstrengender Tag und es war klug von mir, dass ich mir  Zeitausgleich genommen habe. Andreas hatte heute auch viel zu erledigen und ist früher heimgegangen, um mit allem fertig zu werden. Die Schöne steht jetzt im Ducato und ist so wie alle anderen wichtigen Kisten für Werkzeug, Mineralwasser und Motorradstiefeln festgezurrt. Die Koffer sind gepackt und die Fotoausrüstung liegt bereit. Morgen früh wird der Rest eingeladen, dann kommt die CD mit den Italohits in den Player und ab geht’s nach bella italia. Ich freue mich schon auf Roberto und das Essen von Nicolas in Tramonti di sotto und den Cappuccino auf der Terrasse.

Gute Nacht. Morgen kann ich euch wahrscheinlich schon ein paar tolle Fotos von Andreas hinzufügen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.