Morgen geht’s los

Vielleicht könnt ihr ja erraten, wohin unsere Reise heuer führen wird. Der Hut, den ich 2013 auf unserer Motorradtour durch Kroatien und Italien in Rom gekauft habe, ist ja schon sehr eindeutig. Wieder einmal war Sizilien geplant. da aber die Fähre nach Sardinien letztes Jahr schon gebucht und bezahlt worden war und das Umbuchen auf Juli für drei Personen mit Motorrädern zu teuer gewesen wäre, fuhr Andreas mit seinen Freunden an den Gardasee und wir reisen jetzt im September nach Sardinien. Sizilien wird uns nicht weglaufen oder schwimmen oder untergehen.

Die Reise wird diesmal mit Wohnmobil, Hänger und Motorrad erfolgen und sicher etwas Besonderes. Wir haben quasi unser Zuhause mit, was in Zeiten von Corona ganz angenehm ist, und müssen auf die Schöne und das Vergnügen des Fahrens und Kopf frei Bekommens nicht verzichten. Unser erster Stellplatz liegt am Meer und so können wir auch Strandspaziergänge, Sonnenaufgänge und die guten Seeluft genießen aber auch schwimmen und faulenzen. Ich glaube, man merkt es schon, dass ich mich sehr freue.

Wir werden morgen Vormittag losfahren und unser erstes Etappenziel wird Tramonti di Sotto sein. Diejenigen von euch, die meinen Reiseblog schon länger verfolgen oder auch meine Facebookeinträge von kürzeren Ausflügen, kennen den Ort und das gute Essen von Nicholas schon. 2017, als unser Karl noch ein leerer Kastenwagen mit der Schönen drinnen war, waren wir auch in Tramonti auf dem Weg in die Abruzzen. Roberto, der Besitzer des Hotels und inzwischen ein Freund von uns, war gespannt, wie lange Andreas mit dem Ausbau wohl brauchen würde. Ich bin schon neugierig, wie er mit dem Ergebnis zufrieden sein wird.

Sonntag Abend werde ich euch vom ersten Reisetag berichten und Andreas wird vermutlich ein paar Fotos beisteuern. Es würde mich wundern, wenn sich nicht wieder die eine oder andere Köstlichkeit von Nicholas als Motiv anbieten würde.

Gute Nacht, EVA im Reisefieber

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.